zurück

ChronikProjekt Bläser-Klasse!

Sonderpreis Landestheater am 15. März 2010

Am 15.März durften unsere Preisträger von "Musik in kleinen Gruppen", das Klarinettenquartett "Die wilden Hühner" und das Saxophontrio "Sax Youngsters", ihren gewonnen Sonderpreis einlösen. Am Programm stand eine Führung im Landestheater mit anschliessendem Probensuch der aktuellen Produktion von Karl M.Sibelius "Das Traumfresserchen".

Start war im Foyer, wo wir von Elisabeth Strauß, unserer Begleiterin für die nächsten Stunden, begrüßt wurden. Weiter ging es zur grossen Bühne - zu diesem Zeitpunkt mit Aufbauten für eine Benjamin Britten-Oper. Das, was man von so einer Bühne sieht, ist ja nur ein kleiner Teil……da gibt es noch den Orchestergraben, das Inspizienten-Kammerl, (mit vieeeelen Knöpfen und Bildschirmen und….), den Schnürboden, den Requisitentisch, die Lichtanlagen, weitere Kulissen und vieles mehr!….kaum jemand von uns macht sich wohl Gedanken darüber, wie viele Leute - neben den SchauspielerInnen, SängerInnen und MusikerInnen - bei einer Aufführung dabei sind! Natürlich wollten wir nun alle wissen, wo diese Kulissen, Requisiten, Bühnenelemente und alles was "so dazugehört", entstehen. Daher ging es weiter zu den einzelnen Werstätten (schon gewusst, dass das am meisten verwendete Baumaterial Styropor ist?) bis hin zum Kostümfundus. Und ehe wir auch nur einmal darüber nachgedacht hatten, waren beinahe 1,5 Stunden vergangen. Eine kurze Pause - und weiter ging es zum "Traumfresserchen". Karl M.Sibelius ist ja einigen von uns doch bekannt, umso interessanter war es dann bei seiner Arbeit mit den SängerInnen/SchauspielerInnen zuzuschauen.

Alles in allem eine sehr kurzweilige, interessante und auch lustige Führung - der Probenbesuch war noch das "Tüpfelchen auf dem i"!

Fotos: Renate Spitzbart (Danke!)